Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle

Rezension auf quaternium.de, 04 2014

PHI HP 6400/00 Epilierer …


Regulärer Preis: EUR 23,48

Günstigster Preis: EUR 26,73

Finden Sie weitere Produkte

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

3 Kommentare zu „Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle“

  • Mietzecat:
    364 von 366 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    überraschende perfektion, 21. Juni 2009
    Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)

    hallo!

    nach langem hin- und her habe ich mich vor kurzem endlich dazu durchgerungen mir einen neuen epilierer zu kaufen.
    mein alter (braun silk-épil comfort) hatte mir zu wenig pinzetten, so dass das epilieren ewig dauerte..
    ich habe mir die ganzen braun-produkte angeschaut und mit denen von philips verglichen, philips bietet gleiche qualität bei viel günstigeren preisen, und nachdem ich keinen schnickschnack wollte, sondern nur einen epilierer, fiel meine wahl also auf den satinelle.
    wie von amazon gewohnt traf der epilierer auch 2 tage später bei mir ein und wurde natürlich sofort ausprobiert.
    eins vorweg: epilieren ist schmerzhaft! und da hilft kein gerät, keine komischen massageröllchen, sondern einfach nur gewohnheit, und dabei ist es vollkommen egal, welches produkt von welcher marke man sich anschafft.
    das pinzettensystem vom satinelle wird ja in der produktbeschreibung dargelegt, dem ist nichtsmehr hinzuzufügen, ich finde es funktioniert perfekt. das kabel ist superlang und den epilierkopf kann man mit wasser abspülen.
    geräte, die mit akku laufen, find ich sowieso nicht so gut, da man locker auch mal länger als 40min fürs epilieren brauchen kann, wenn man beine, achseln, arme und intimbereich machen will, und dann kann ich es nicht brauchen, wenn plötzlich der akku den geist aufgibt. demnach ist der netzbetrieb für mich ein weiterer pluspunkt.

    zusammenfassend: er erwischt jedes einzelne härchen, er wird nicht heiß, das kabel ist lang, das reinigen problemlos!
    ich weiß wirklich nicht, warum alle immer so auf braun stehen, dieser epilierer tut wirklich mehr als gut seinen job!
    und für den preis…! superklasse!!!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • totoro2104:
    85 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    wesentlich besser als braun!, 1. September 2009
    Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)

    nachdem mein alter philips- epilierer nach 6 jahren nun doch den geist aufgegeben hat, musste also ein neues gerät her. ich hatte eines von braun irgendwo im angebot für 30 euro gekauft und war wirklich sehr unzufrieden. ich habe das doppelte an zeit gebraucht und hatte tatsächlich rückenschmerzen, als ich mit den beinen endlich fertig war! außerdem hat dieser ein unsagbar lautes fiependes geräusch gemacht.
    meines erachtens nach ein wirklicher vorteil der philips-geräte gegenüber braun:
    sie besitzen räder die sich drehen und die haare einfangen, wohingegen die braun-geräte nur kleine …ich nenn es mal klappen haben. ich hatte den eindruck dass es eigentlich eher zufall war, dass haar und klappe sich gerade getroffen haben und das haar entfernt wurde.
    die philips-epilierer haben also eine viel größere fläche, um die haare einzufangen.
    ein weiterer pluspunkt ist definitiv die lautstärke! sogar leiser als das alte gerät. es erinnert eher an eine elktrische zahnbürste. sehr angenehm!
    dieses gerät ist sein geld in jedem fall wert!

    übrigens, ein kleiner tipp für unerfahrene epiliererinnen :)
    ich mache das etwa einmal die woche direkt nach dem duschen, wenn die haut weich ist. ich habe das gefühl, dass es so weniger weh tut. und vor allem regelmäßig! so sind noch nicht so viele haare nachgewachsen, was ebenfalls einiges erleichtert. und die geschichte mit den eingewachsenen haaren ist von person zu person unterschiedlich. ich hatte bisher kein einziges. also traut euch ruhig. das ist alles gar nicht so schlimm und reine gewöhnungssache.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  • Laelia:
    45 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Gute Leistung für wenig Geld, 2. Mai 2011
    Rezension bezieht sich auf: Philips HP6400/00 Epilierer Satinelle (Badartikel)

    Viele Schreiber/innen vor mir haben es ja schon gesagt: vorweg ist immer zu sagen, dass das Epilieren immer ein wenig ziept, da kann das Gerät wenig dafür. Dieses Gerät von Philips allerdings macht es einem aber wirklich erträglich und ist dazu noch unschlagbar günstig. Ich hätte nicht erwartet, dass es für so wenig Geld einen brauchbaren Epilierer gibt (vor allem, wenn man sich mal andere Preise ansieht).
    Für mich ist es der erste Epilierer und er war eigentlich als Experiment gedacht … da ich aber sehr begeistert von diesem Gerät bin, werde ich wohl beim Epilieren bleiben.

    ****

    Pro

    Einer der größten Pluspunkte ist für mich, dass dieses Epiliergerät sehr handlich und klein ist, mit seiner kleinen Arbeitsfläche lässt es sich Streifen für Streifen epilieren, weil es sich sehr gut an die Beinform anschmiegen kann. Ich würde mal sagen ca 98% aller Haare hat es bei mir beim ersten Zug erwischt und die paar wenigen Haare, die stehenblieben, waren beim zweiten Zug entfernt. Das kann auch daran gelegen haben, dass meine Haare etwas länger waren, so 1-1.5 cm werden es gewesen sein. Das Ergebnis war bei mir sehr gründlich.
    Das Epilier-Gefühl ist komplett anders als beim rasieren … es fühlt sich einfach natürlicher an … und meine Haut war kein bisschen gereizt, wohingegen sie nach dem Rasieren bisher immer gebrannt und gespannt hat, egal was ich versucht habe.

    Ich fand die erste Stufe sehr angenehm und gut beherrschbar, die zweite Geschwindigkeitsstufe war gut zum Nacharbeiten, ich habe das Gefühl, sie erfasst kürzere Haare besser als die langsamere Stufe – zippelt dafür aber ein bisschen mehr.

    Insgesamt habe ich für jedes Bein ungefähr 15 min gebraucht … und ich habe recht stark behaarte Beine.

    Es mag an meinem persönlichen Schmerzempfinden liegen, aber es hat wirklich nicht wehgetan. Es ist ein gewöhnungsbedürftiges Gefühl … es fühlt sich ein bisschen an, als würde man kleine elektrische Schlägchen bekommen, wie wenn man eine Türklinke anfasst und eine gewischt bekommt, nur sanfter. Es ist kein Schmerz, eher ein heißes Prickeln.

    ****

    Contra

    Der einzige Negativpunkt ist die Lautstärke des Geräts. Ich weiß, dass es keine leisen Epiliergeräte gibt und dass es schlimmeres gibt als lautes Brummen … aber im Rahmen einer konstruktiven Kritik muss ich das natürlich erwähnen. Das Geräusch ist ein klapperiges Brummen, aber kein Fiepen, was ich schon mal sehr positiv bemerkt habe. Also es ist erträglich, könnte aber sicher auch besser sein.

    Desweiteren entwickelt das Gerät nach einer bestimmten Betriebszeit einen etwas seltsamen Geruch, weil es minimal warm wird und daher Kunstoffgeruch und der Geruch von langsam zusammenschnorrenden Haaren bemerkbar wird. Aber das rieche ich nur, wenn ich nahe am Gerät bin und drauf achte.

    ****

    Tipps

    Die in der Betriebsanleitung gegebenen Tipps sind Gold wert.
    Es ist extrem empfehlenswert Abends zu epilieren, vorher zu baden oder zu duschen, damit die Haare sich leichter aus der Haut lösen. Und dann einfach langsam und geduldig vorwärts arbeiten, von unten nach oben bzw. immer entgegen der Haarwuchsrichtung – so reißen keine Haare ab. Um die Schmerzen noch weiter zu dämpfen ist es auch hilfreich vor dem Epilieren die Beine kalt abzuduschen und während des Epilierens die Hautstelle zu straffen, die bearbeitet wird. Wenn man sofort nachdem man eine Strecke geschafft hat sanft über die frisch epilierte Stelle streicht, ist der ziepende Schmerz sofort weg (wie es die Kosmetikerin beim Waxing macht: Abziehen und gleich die Hand drauf, dann tut es fast nicht weh).
    Nach dem Epilieren empfehle ich unbedingt die Beine ein wenig einzucremen … somit habe ich nach dem Epilieren überhaupt nichts von einer trockenen Haut bemerkt. Die roten Pünktchen verschwinden auch bald, wenn sie überhaupt entstehen

    ****

    Resumée

    Es ist ein tolles Gerät, es ist günstig und definitiv für Einsteiger geeignet. Ein gutes Testgerät um rauszufinden, ob das Epilieren einem zusagt oder nicht. Es spricht nichts dagegen, dieses Gerät auszuprobieren!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Kommentieren

css.php